ANGST


Wildes, ungestümes Tier

lass mich jetzt los

du erdrückst mich

und nimmst mir den Atem.

*

Warum verfolgst du mich?

Was habe ich dir angetan?

Weshalb lähmst du mich?

Kann ich dich versöhnen?

*

Was soll ich dir geben?

Euphorie und Lebensfreude?

Niemals! Die brauche ich selbst.

Gib mich endlich frei!

2009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.