Freundschaft

Deine Augen schauten
in meine Seele tief,
konnt immer auf dich bauen,
wenn etwas nicht gut lief.

Ein guter Freund zum Reden,
ist wertvoller als Gold.
Gestärkt durchs Leben gehen,
ist das, was ich gewollt.

D A N K E

                            Scan10473

D A N K E

für die Liebe meiner Familie,

für das fröhliche Miteinander mit Freundinnen und Freunden,

für die vielen intensiven Gespräche,

für das große Wunder der Natur,

für einen gut gedeckten Tisch,

für Begeisterung und kreative Ideen,

Danke – für ein Jahr voller Freude, Gesundheit, frohen Schaffens und Liebe.

Mein Leben ist reich, mein Herz voller Zufriedenheit.

Das Leben feiern

Im Hier und Jetzt.

Leben – einfach nur leben!

Den Menschen sagen, wie gern ich sie habe.

Genussvoll jeden einzelnen Augenblick zelebrieren.

Freudig durch den frischen, knirschenden Schnee stapfen.

Überschwänglich meine Emotionen teilen und fließen lassen.

Seelenreisen unternehmen, um die Grenzenlosigkeit zu erfahren.

 

Weihnachten

Ein
schönes
Weihnachtsfest
wünsche ich euch,
mit einem Tannenbaum,
leuchtenden  Kerzen  und
Geschenken. Vielleicht wärmt
euch  ein  Feuer im  Kamin, oder
ein schnurrendes Kätzchen auf dem
Schoß? Vielleicht fühlt ihr eine innere
Zufriedenheit bei einem Rückblick auf das
vergangene Jahr, das sich nun dem Ende neigt?
Erfreut  euch an dem  Duft des dampfenden Tees
oder auch Kaffees, an den Vanillekipferln und Pfeffer-
kuchen.  Genießt  die  Geborgenheit,  die euch umhüllt.
Weihnachten, eine besinnliche, friedliche Zeit. Jetzt zu sich kommen,
um Kraft
zu schöpfen

G L Ü C K

Ich bin so gern verrückt und fühle immer Glück,

muss so viel lachen – man. Steckt Lebensfreude an?

Es quillt aus mir heraus, mitunter ist´s ein Graus.

Ihr Lieben, macht doch mit! Das ist´s, worum ich bitt.

Wir leben hier und jetzt, und werden wir verletzt,

so stecken wir es weg, das ist der Sinn und Zweck.

Lebensfreude pur, ist eine Perlenschnur,

die jeder in sich trägt, das ist´s wofür ihr lebt!

Lebensfreude

Ich bin so glücklich, flüsterte der Schmertterling und schlug einen Purzelbaum,

ich bin viel glücklicher, summte die Biene und flog plötzlich rückwärts,

ich bin am glücklichsten, zwitscherte die Meise und zwickte den Maulwurf.

Weihnachtszeit


Frischer Schnee liegt auf den Tannen,

zaghaft tritt ein Reh heraus.

Zugvögel sind längst von dannen,

heimelig wird es im Haus.

 

Tannenduft und Kerzenschein,

Lebkuchen und ein Glas Punsch.

Zufriedenheit, Beisammensein,

ist für mich der größte Wunsch.