Lebensfluss

 

Es macht mich glücklich zu wissen, dass wir alle ein Teil des Ganzen sind. Nichts geht verloren. Alles ist wie ein Dahingleiten, ein Kommen und Gehen, seit einer Ewigkeit – der Mond, die Sonne, die Sterne, die Flut, die Ebbe und die vier Jahreszeiten.

– Wie Wellen, die sanft an den Strand schlagen, sich zurückziehen, um wieder heranrollen zu können.

– Wie Vögel, die lautlos durch die Lüfte segeln, landen, um wieder abheben zu können.

– Wie Schnee, der leise und sacht vom Himmel fällt, auftaut, um wieder aufsteigen zu können.

– Wie das Erblühen der Natur und das wieder Verwelken.

– Wie ein Gedanke, der Form annimmt, um sich wieder aufzulösen.

– Wie ein tiefes Gefühl, das durch den Körper zieht, die Seele umarmt, um dann wieder in die Unendlichkeit einzutauchen.

– Wie Lebewesen, die geboren werden, wieder gehen, wenn die Zeit dafür gekommen ist, um als ein Teil des Ganzen den Kreislauf zu schließen.