F I P S I (4. Teil)

Meine drei Kinder sind inzwischen zwei Jahre alt. Mein früheres Frauchen bekommt immer mal Fotos zugeschickt.

Mit Sunny verstehe ich mich sehr gut!

Mücke muss erst einmal etwas trinken. Es ist sooo warm!

Flecki liegt völlig entspannt im Badezimmer. Wasser marsch…

Mücke geht es genau so wie mir. Am liebsten liegt sie auf einem Bauch.

Smartie sonnt sich halb schlafend im Grünen.

Mücke spielt Verstecken. „Huhu, sieht mich jemand?“

Smartie genießt den Duft des Flieders.

Flecki schimpft vor sich hin. Irgend etwas passt ihr wohl nicht?

Mücke und Amber mögen sich.

Bei Smartie ist jetzt erst einmal wieder Schlafen angesagt.

Flecki und Schnurri kuscheln etwas.

Mücke ist auch schon wieder müde.

Wenn Flecki ihre Ruhe haben will, versteckt sie sich weiter oben.

Smartie wartet auf ein Mäuslein…

Oh ha! Nun hängt Mücke wohl fest?

Flecki konnte kein Mäuslein sehen von oben.

Smartie träumt vor sich hin…

Flecki hält nach ihrer Familie Ausschau.

Ach, die Sommerwärme ist wunderbar für Smartie.

Mücke bewacht „ihre“ Straße.

Glücklich

DSCF2273

Überschäumende Lebensfreude,

ein wirbelnder Sturm von Gefühlen,

was für ein wundervolles Geschenk!

 

Niemand kann mir dieses Glück nehmen,

etwas, das mir ganz allein gehört;

dieses Gefühl – ich geb es nie wieder her!

 

 

Lebenslust


Lasst uns pflücken diesen Tag,

soll doch meckern, wer da mag.

Das Leben ist oft viel zu kurz,

Spaßverderber sind uns schnurz.

*

Trübsal blasen ist passé,

jeder hat mal Herzeweh.

Lasst uns leben – so lang es geht,

morgen ist´s  vielleicht zu spät!

Lächle

Probiere es aus!

Lächle jemanden an, und du wirst erstaunt sein, was passiert.

Denn in jedem Lächeln liegt ein Zauber.

Dein Gegenüber wird dich erstaunt anschauen.

„Bin ich gemeint? Wirklich ich?“ Fragend, hoffend, erwartend.

L ä c h l e  – und wärme damit die Herzen.