Fragen

Dein Herz kennt die Antwort,

darum achte auf deine Gefühle.

Sei wendig im Gedankengang

und komme innerlich zur Ruhe.

Berühre das Kind in dir und

erfahre die Unendlichkeit

im Werden und Vergehen.

2 Antworten auf „Fragen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.