Der erste Augenblick (für Horst)


Wie soll ich das verstehen
kaum traf mich noch dein Blick
da war es um mich geschehen
ich fühlte nichts als Glück

Der Himmel war verhangen
und ich war so allein
Ich fühlte nichts als Bangen
sollte ich immer einsam sein?

Was bringt uns diese Liebe?
Es ist so schön zu zweit
Hält sie im Zeitgetriebe
für alle Ewigkeit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.