Allein…

Scan10018

Das Fenster steht offen,

doch du bist noch hier.

Ein entspanntes Lächeln

umspielt dein bleiches Gesicht,

fast schelmisch wirkt es.

Nun kannst du dich erholen,

ausruhen vom gelebten Dasein.

 

Drei orange Blüten lege

ich in deine kalten Hände.

Sie sollen dich begleiten

– auf die andere Seite.

Ich sage dir, dass ich dich liebe.

Ein Hauch streift mein Gesicht,

wie ein zarter Kuss.

 

Nun bin ich allein…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.