Sich das Leben nehmen

Wenn ich bewusst und intensiv in jeden neuen Tag starte, nehme ich mir das Leben.

Ich lasse es nicht dahinschleifen, sondern packe es beim Schopfe und genieße  meine Gefühle und Lebensfreude.

Diesen einen Tag lebe ich, als wäre es der letzte.

Wer garantiert denn, dass es nicht plötzlich vorbei ist?

Dies zu erkennen bedeutet Glück, das ist Freiheit!

Das gibt Energie!

Das ist Leben!

JA! Ich nehme mir das Leben – jeden Tag aufs Neue.
_________________

Handeln


Ich pass auf mich auf, und das ist auch gut,
lass Dingen den Lauf, doch fehlt oft der Mut.
Mich selbst zu studieren, wann komm ich nur an?
Probiere mich aus, was im Leben sein kann.

Auf Taten begierig, zählt mehr als man meint,
es ist nicht so schwierig, wie´s manchmal erscheint.
Mir geht’s nicht um Macht, bin nicht drauf erpicht.
Erfolg schenkt mir Kraft. Verzweifeln? Ich nicht!